•  

  •  

  •  

  •  

Herzlich willkommen im Gmünder Weltladen

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie darüber informieren,

  • was Sie im Gmünder Weltladen kaufen können, woher unsere Waren kommen und wie die Menschen leben, die sie herstellen (Sortiment),
  • von welchen Handelspartnern wir unsere Waren beziehen (Laden/Handelspartner),
  • wer wir sind, wie wir unsere Arbeit verstehen und wie wir arbeiten (Laden, Wir über uns),
  • wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können.

Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen beantworten können und Sie bald persönlich
im Gmünder Weltladen begrüßen dürfen.

Jahreshauptversammlung 2015

Dank an die Umzugshelfer und Begrüßung eines neuen Vorstandsmitgliedes

Am Freitag, den 10.07.2015 fand die Jahreshauptversammlung des Gmünder Weltladen e.V. im Franziskaner in Schwäbisch Gmünd statt. Dabei konnte Vorsitzende Hanna Maier von vielen erfolgreichen Aktionen im vergangenen Jahr berichten. So war der Gmünder Weltladen mit einem einwöchigen Verkaufsstand sowie mit einer Kochaktion der Miniköche auf der Landesgartenschau vertreten. Eine große Veränderung gab es dann Anfang 2015. Nach der anstrengenden Umzugsaktion am letzten Märzwochenende konnten am 01.04.15 die Türen in den neuen Ladenräumlichkeiten am Kalten Markt 29 geöffnet und kurz darauf auch die Eröffnung mit vielen Gästen gefeiert werden.

Doch auch die Ehrenamtlichen sollten für Ihren Einsatz nicht zu kurz kommen und so fand neben der Weihnachtsfeier 2014 im Juni 2015 auch ein Mitarbeiterausflug nach Ludwigsburg statt. Zwei Vertreter des Gmünder Weltladens besuchten im Juni außerdem die Weltladen Fachtage sowie die Mitgliederversammlung des Weltladen Dachverbands in Bad Hersfeld um sich dort weiterzubilden und neue Ideen zu sammeln.

Kassier Rainer Corrinth stellte die aktuellen Zahlen vor und berichtete von den Entwicklungen der Anteile bei verschiedenen Lieferanten und den positiven Entwicklungen von Projekten. Auch die Kassenprüfung gab keinen Grund zur Beanstandung und so können auch dieses Jahr wieder 3.000,- € für verschiedene Projekte gespendet werden. Darunter sind insgesamt 1.500,- € für den Wiederaufbau nach der Erdbebenkatastrophe in Nepal, 500,- € für den Entwicklungsfonds von El Puente sowie 1.000,- € für den Aufbau einer Zuckerrohrmühle auf den Philippinen.

Trotz der Erfolge im vergangenen Jahr wird es aber auch in den kommenden Monaten nicht ruhiger. Für den Laden soll ein Warenwirtschaftssystems eingeführt werden und im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit will der Gmünder Weltladen sich an den Aktionen des Arbeitskreises Eine Welt beteiligen. Außerdem hat der Verein schon lange den Wunsch ein globales Klassenzimmer einzurichten und möchte dieses Ziel nun wieder verstärkt verfolgen.

Im Vorstand stehen zudem große Veränderungen an. Norbert Fischer (derzeit stellvertretender Vorsitzender) und Rainer Corrinth (Kassier) kündigten für 2015 ihren Rückzug aus dem Vorstand an. Für diese Posten wird nun intensiv nach Nachfolgern gesucht. Interessierte können gerne in den nächsten Wochen und Monaten hospitieren. Doch schon jetzt konnte sich der Vorstand auch über Zuwachs freuen. Mirjam Gebhardt wurde einstimmig in den erweiterten Vorstand gewählt wodurch nun auch alle Plätze besetzt sind.

Beim gemeinsamen Essen konnte man den Abend dann noch gemütlich ausklingen lassen.